Gehörschutz

Durch Lärm verursachte Schwerhörigkeiten gehören zu den häufigsten Ursachen einer vorzeitigen Berufsunfähigkeit. Um diesem Phänomen entgegenzuwirken, gibt es seit Anfang 2007 verbindliche Regelungen für den Lärmschutz am Arbeitsplatz. In der Lärm- und Vibrationsschutzverordnung ist das Tragen von Gehörschutz an sogenannten Lärmarbeitsplätzen gesetzlich vorgeschrieben. Doch auch in unserer Freizeit sind wir häufig Dauerlärm ausgesetzt, ohne es unbedingt bewusst wahrzunehmen. Denn jeder Mensch reagiert auf verschiedene Formen der Lärmbelastungen unterschiedlich. Während uns ein Presslufthammer unerträglich laut erscheint, genießen wir ein lautes Konzert und merken erst nachträglich am Pfeifen in den Ohren, dass wir unser Gehör überlastet haben. Egal ob Sie Ihr Gehör gegen Lärm, Staub oder Wasser schützen möchten, bei Zingel-Optic finden Sie den passenden Gehörschutz.

Was macht guten Gehörschutz aus?

Jeder Gehörgang ist individuell geformt. Daher erfüllt ein seriell gefertigter Gehörschutz nur in den seltensten Fällen alle Anforderungen an Tragekomfort und Schutzwirkung. Aus diesem Grund bieten wir bei Zingel-Optic unseren Kunden neben standardisiertem auch maßgeschneiderten Gehörschutz, der exakt an die anatomischen Gegebenheiten Ihrer Ohren und Ihre Anforderungen angepasst wird. Hierbei kann der Gehörschutz bei Bedarf mit austauschbaren Geräuschfiltern ausgestattet werden, die eine exakte Dämmwirkung ermöglichen. Zudem verfügt individuell gefertigter Gehörschutz über eine optimale Passform und eine lange Lebensdauer.

Information

Gerne beraten wir Sie in einem Gespräch über die Besonderheiten der einzelnen Gehörschutzprodukte. Vereinbaren Sie hierzu am besten einen kostenlosen und unverbindlichen Termin unter 05121 39097.
TOP