Unsere Industriepartner

Unsere Industriepartner

Wir fertigen Ihre Brille in unserer hausinternen Meisterwerkstatt ausschließlich mit Brillengläsern dieser bedeutenden Markenhersteller. Zusammen mit Mess- und Anpasstechnik auf dem allerneuesten Stand, haben Sie als Zingel-Optic-Kunde glasklare Vorteile von dieser Zusammenarbeit:


-

Erfahren Sie mehr über unsere Partner

TOP

Unsere Preise für Brillengläser können sich sehen lassen!

Faire Hauspreise für Brillengläser
Bereits seit vielen Jahren gibt es bei Zingel-Optic eine Preisgestaltung die sich nicht mehr an den empfohlenen Verkaufspreisen (UVP) der Hersteller orientiert, sondern ausschließlich an unseren eigenen Einkaufskonditionen. Die Einkaufsvorteile durch unsere Mitgliedschaft in einer großen Einkaufsgemeinschaft geben wir mit unseren fairen Hauspreisen direkt an unsere Kunden weiter. Wir möchten Sie hiermit auffordern unsere Leistungen als Augenoptiker zu vergleichen. Denn sowohl mit der fachlichen Qualität unserer Beratung, wie auch bei der Attraktivität unseres Fassungsangebotes und bei unseren fairen Hauspreisen lassen wir uns gerne vergleichen! Zusätzlich bieten wir unseren Kunden eine Vielzahl an Service-und Dienstleistungen. Bei jedem Auftrag sind unter anderem folgende Leistungen bereits ohne Mehrkosten für Sie enthalten:

  • Sehberatung
  • Wir nehmen uns Zeit für Sie und für Ihre Augen! Gemeinsam mit Ihnen entwickeln unsere Augenoptikerinnen und Augenoptiker individuelle Lösungen für Ihre Sehanforderungen. Die alleinige Ermittlung Ihrer Brillen-Korrektionswerte reicht für eine umfassende Sehberatung nicht. Nur durch eine genaue Analyse Ihres Sehverhaltens können wir für Sie eine optimale Brille anfertigen und dabei Ihre individuellen Anforderungen an das Sehen berücksichtigen.

  • Exakte Brillenglasbestimmmung
  • Schon bevor die eigentliche Ermittlung Ihrer Korrektionswerte beginnt, führen wir verschiedene Voruntersuchungen durch, um Ihre Sehsituation besser zu verstehen. Im Anschluss daran beginnt eine exakte Brillenglasbestimmung mit modernsten Geräten und Methoden. Alle Messungen werden bei Zingel-Optic ausschließlich durch qualifiziertes Fachpersonal durchgeführt. Neben der klassischen Bestimmung der Brillenglasstärken überprüfen wir Ihr räumliches Sehvermögen und das Zusammenspiel Ihrer Augen im beidäugigen Sehen.

  • Verträglichkeitsgarantie
  • Bei Zingel-Optic sind Sie auf der sicheren Seite! Sollten Sie Ihre neuen Brillengläser einmal nicht so gut vertragen, ist das bei uns kein Problem. Vollkommen unbürokratisch und kostenlos tauschen wir die Gläser in ein anderes, gleichwertiges Produkt um.

  • Kostenloser Service
  • Ihre Brille sitzt nicht mehr optimal? Die Bügel sind zu locker oder es zwickt an der Nase oder hinter dem Ohr? Dann ist es Zeit für unseren Brillencheck. Kommen Sie einfach vorbei und wir reinigen und richten Ihre Brille. Selbstverständlich ist dieser Service für Kunden von Zingel-Optic kostenlos!

Hier erfahren Sie mehr über unser großes Angebot an Serviceleistungen.

Allgemeines zu Gleitsichtgläsern

Mit der Einführung von Gleitsichtgläsern in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts standen neue Sehhilfen zur Verfügung, mit denen scharfes Sehen in allen Entfernungen möglich wurde. Lästiges Wechseln der Brille oder der Blick über den Brillenrand gehörten damit der Vergangenheit an. Gleitsichtgläser sind die moderne Alternative zu Bi- und Trifokalgläsern. Der Übergang zwischen den Zonen ist nicht sichtbar, also fließend bzw. gleitend - daher der Name Gleitsichtgläser. Stufenlos Sehen von fern bis nah - diesen Sehkomfort bieten nur Gleitsichtgläser. Denn die Sehzonen sind so angeordnet, dass der Blick immer automatisch durch die richtige Zone fällt. Und je hochwertiger das Brillenglas, desto angenehmer sind die Übergänge zwischen den verschiedenen Zonen. So wie bei anderen Brillengläsern auch, bieten namhafte Hersteller heute unterschiedliche Gleitsichtglas-Typen für verschiedene Anforderungen.

Individuelle Premium-Gleitsichtgläser

Hoyalux iD MyStyle V+
Hoyalux iD MyStyle V+ - Always in Focus

Bei 80 %* aller deutschen und österreichischen Gleitsichtglasträgern unterscheiden sich die Glasstärken für das rechte und linke Auge. Hoyalux iD MyStyle V+ ist das weltweit erste Gleitsichtglas, das diesen Unterschied berücksichtigt und mithilfe der einzigartigen Binocular Harmonization Technology Design und Progressionszonenlänge für beide Augen angleicht. Ein perfektes und müheloses Fokussieren, eine gleichbleibende Stabilität und ein hervorragendes Tiefensehen sind das Ergebnis.


Eine neue Dimension der Individualisierung

Jeder Mensch ist einzigartig. Hoyalux iD MyStyle V+ bietet ein noch nie da gewesenes Spektrum an Individualisierung. Mithilfe des neuen Hoya iDentifier werden Fern-, Zwischen- und Nahbereich individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden zugeschnitten. Für scharfes, stabiles Sehen in allen Momenten, die ihm besonders wichtig sind.


Garantierte Perfektion

Die Qualität eines Präzisionsproduktes wie Hoyalux iD MyStyle V+ steht und fällt mit der Genauigkeit bei Berechnung, Überprüfung und Produktion. Das revolutionäre patentierte Binocular Eye Model ist ein Teil von InnoVision und errechnet die Gläser unter realen Bedingungen und garantiert das optimale Design und die bestmögliche Progression. So profitieren Sie in allen Situationen von stabileren Abbildungen und einem besseren Tiefensehen.


Die Vorteile von Hoyalux iD MyStyle V+







* Interne Hoya Daten: deutsche und österreichische Gleitsichtglasbestellungen 2007-2013

TOP

Standardisierte Premium-Gleitsichtgläser

Hoyalux iD LifeStyle V+
Hoyalux iD LifeStyle V+ - Inspiriert durch Brillenträger

Das standardisierte Premium-Gleitsichtglas ist das günstige "Einsteiger-Produkt" der Hoyalux iD-Produktfamilie und wird in zwei Design-Varianten mit unterschiedlichen Sehschwerpunkten angeboten. Wie alle Hoyalux iD Gleitsichtgläser, besitzt auch das Hoyalux iD LifeStyle V+ deutlich breitere Sehbereiche als konventionelle Gleitsichtgläser. Verzeichnungen und Schaukeleffekte sind auf ein Minium reduziert, wodurch der Tragekomfort steigt.


Passend zu Ihren Lebensgewohnheiten

Hoyalux iD LifeStyle V+ Harmony ist das perfekte Gleitsichtglas für Allround-Anwender, mit keinem speziellen Fokus auf einen der Hauptsehbereiche. Es ist ideal für erfahrene Gleitsicht-Brillenträger, die in allen Bereichen höchste Ansprüche an die Sehqualität stellen. Besonders eignet es sich für statische Aktivitäten, zum Lesen oder das Arbeiten am PC. Hoyalux iD LifeStyle V+ Clarity ist das dynamische Gleitsichtglas mit Schwerpunkt auf dem Fernbereich. Es ist das ideale Design für junge, aktive Brillenträger, die auf scharfe Sicht ohne Einschränkungen angewiesen sind. Besonders ist es zum Auto oder Rad fahren und allgemein für dynamische Aktivitäten geeignet.

TOP

Konventionelle Gleitsichtgläser

Hoyalux Amplitude Trueform

Hoyalux Amplitude TrueForm und Hoyalux Amplitude Mini TrueForm sind unsere Einstiegsgläser in die Freiform-Technologie. Die Produkte werden in der Hoya TrueForm-Technologie gefertigt, welche eine Variante der Freiform-Fertigung ist. Dadurch werden wesentliche Vorteile der Freiform-Technologie auf konventionelle Gleitsichtgläser übertragen. Der Einsatz der Freiform-Technologie ermöglicht eine punktgenaue asphärische oder atorische Bearbeitung der Rückfläche für jede mögliche Wirkungskombination. Das Resultat ist eine höhere Abbildungsqualität auf der gesamten Glasfläche

Quelle: Hoya

TOP

Individuelle Premium-Raumgleitsichtgläser

Hoyalux iD WorkStyle
Hoyalux iD WorkStyle

Hoyalux iD WorkStyle ist das Premium-Nahbereichsgleitsichtglas aus der Hoyalux iD-Produktfamilie. Dank des Hoyalux iD-Designs sind der Zwischen- und Nahbereich deutlich breiter als bei anderen Nahbereichsgläsern und individualisierbar. Hoyalux iD WorkStyle ist das ideale Nahbereichsgleitsichtglas für alle, die auf deutliches Sehen und optimale Kontraste am Arbeitsplatz nicht verzichten möchten.

Ihre Vorteile beim Hoyalux iD Workstyle:





Standardisierte Raumgleitsichtgläser

Hoyalux Tact Trueform
Tact

Hervorragend geeignet für Bürotätigkeiten. Das progressive Design bietet ein großes, verzerrungsfreies Lese- und Zwischensegment, was den Wechsel zwischen Nah- und Mitteldistanz erleichtert. Zudem können selbst entfernte Objekte noch klar gesehen werden.



Quelle: Hoya

TOP

Bildschirm-Arbeitsplatzgläser

Nahbereichsgläser sind sozusagen die kleinen Schwestern von Gleitsichtgläsern. Sie bieten ebenfalls Sehzonen für unterschiedliche Entfernungen. Zum einen verfügen sie über Eigenschaften, die ein hervorragendes Nahsehen ermöglichen. Zum anderen bieten sie eine Unterstützung für den mittleren Sehbereich. Und es ist ein natürlicher Wechsel zwischen beiden Bereichen möglich. Damit sind Nahbereichsgläser die ultimative, überlegene Hightech-Alternative zu Einstärkengläsern. Sie bieten weitaus mehr Lesekomfort und eignen sich bestens für Naharbeiten, die einen etwas größeren Radius erfordern, wie etwa die Arbeit am PC.


Arbeiten ohne Nebenwirkungen

Vom Monitor zur Tastatur zu den Unterlagen auf dem Schreibtisch und wieder zurück: Das ist anstrengend für die Augen. Der Bildschirmarbeitsplatz stellt ganz spezielle Anforderungen an Brillengläser. Die Lesebrille reicht nicht aus, weil sie nur für Entfernungen bis 50 Zentimeter gedacht ist. Die Gleitsichtbrille unterstützt beim Lesen und optimiert die Sicht in die Ferne. Für den Bildschirmarbeitsplatz ist aber gerade der Zwischenbereich entscheidend, also der Radius von 45 bis 60 Zentimeter. Hierfür eignen sich gerade Nahbereichsgläser bestens. Das gilt auch für Berufe und Freizeitaktivitäten mit filigranen Arbeiten (z.B. Zahntechniker, Goldschmiede- und Handarbeiten). Optimal angepasste Brillengläser für den Arbeitsplatz steigern die Effizienz. Denn sie verhindern gesundheitsschädigende Sitzhaltungen und somit körperliche Beschwerden. Das gilt selbstverständlich auch für Hobbys wie Kochen oder Handwerken.

Lecture B und Addpower als Bildschirm-Arbeitsplatzglas

Bildschirm-Arbeitsplatzglas Lecture B
Lecture B Trueform

Die richtige Wahl für die Arbeit am Computer. Dieses Glas ist mit einem extragroßen Segment ausgestattet, mit dem der Bildschirm und die Tastatur stets im scharfen Sichtfeld liegen. Es verfügt zusätzlich über ein äußerst flexibles Tiefenschärfe-Segment.




Bildschirm-Arbeitsplatzglas Addpower
Addpower Trueform

Die perfekte Unterstützung für entspanntes Lesen mit Tiefenschärfe.




Quelle: Hoya

TOP

Einstärkengläser

Viele Menschen sehen schlecht, ohne es zu wissen. Der Grund: Gehirn und Auge können Fehlsichtigkeiten bis zu einem gewissen Grad kompensieren, zum Beispiel durch Anspannung der Augenmuskeln. Das ist jedoch sehr anstrengend. Eine Folge dieser dauerhaften Anspannung sind Kopfschmerzen. Diese Kopfschmerzen sind Warnsignale dafür, dass die Unterstützung durch eine Brille dringend erforderlich ist und sollten nicht ignoriert werden. Eine eingeschränkte Sehleistung kann zum Beispiel beim Autofahren gefährliche Folgen haben.


Unterschiede bei Einstärkengläsern

Man unterscheidet verschiedene Formen von Einstärkengläsern, die jeweils für verschiedene Fehlsichtigkeiten vorgesehen sind. Generell gilt: Je hochwertiger das Brillenglas-Design, desto höher der Zusatzkomfort, den Einstärkengläser bieten können. Ein Beispiel für ein solches Hightech-Einstärkenglas ist das Nulux Active TrueForm von Hoya. Es sorgt nicht nur dafür, dass Brillenträger wieder perfekt sehen können, sondern mindert zugleich Ermüdungserscheinungen der Augen.

Nulux Active TrueForm - Energie für Ihre Augen

Nulux Active TrueForm

Mit dem Einstärkenglas Nulux Active TrueForm sehen Brillenträger nicht nur scharf, sondern das Glas hält die Augen zudem hellwach.

Ihre Augen kennen keine Pause

Laptops, PDAs, Mobiltelefone und Navigationssysteme gehören heute zum Alltag. Sie machen das Leben angenehmer. Aber man ist damit auch immer erreichbar und muss schnell reagieren. Das ist Schwerstarbeit für die Augen. Ihre Augen reagieren auf unterschiedliche Entfernungen, stellen sich also immer wieder aufs Neue scharf. Und auch wenn Sie Pause machen, Ihre Augen bleiben aktiv. Mit dem Einstärkenglas Nulux Active TrueForm von Hoya bleiben Ihre Augen immer hellwach. Es garantiert Ihnen eine entspannte und scharfe Sicht in alle Richtungen und Entfernungen. Damit ist das Nulux Active TrueForm von Hoya die ideale Lösung für alle, die Brillengläser mit dem entscheidenden Plus an Komfort wünschen.

Ihre Vorteile im Überblick:







TOP

Nulux EP

Nulux EP

Diese Brillengläser werden nach dem Freiform-Prinzip berechnet und hergestellt, bei dem alle Details präzise bestimmt werden können, so dass Synergien zwischen Korrektur und natürlicher Sehkraft entstehen. Doppel-asphärische Gläser wie das Nulux EP garantieren ein scharfes Sichtfeld über die gesamte Oberfläche und in alle Richtungen.



TOP

Hilux Trueform

Hilux TrueForm

Dieses Einstärkenglas hat eine bewährte sphärische Vorderfläche, und wird auf der Rückfläche mit Freiform-Technologie gefertigt. Der Einsatz der Freiform-Technologie ermöglicht eine punktgenaue asphärische oder atorische Bearbeitung der Rückfläche für jede mögliche Wirkungskombination.





TOP

Nulux

Nulux

Der Radius vom Mittelpunkt an der vorderen Oberfläche bis zur Kante wird länger. Die Radien bilden einen eindeutigeren Brennpunkt. Am Rand des Brillenglases treten weniger Verzerrungen auf. Asphärische Brillengläser wie das Nulux bieten beispielsweise ein größeres, verzerrungsfreies Sichtfeld.




TOP

Hilux

Hilux

Diese Gläser weisen einen einzelnen, zentralen Radius an der vorderen Oberfläche auf, außerdem (abhängig von der Verordnung) unterschiedliche Radien an der rückwärtigen Oberfläche.





Quelle: Hoya

TOP

Sonnenschutzgläser

Für viele Menschen ist eine Sonnenbrille in erster Linie ein Modeaccessoire. Schließlich gibt es „an jeder Ecke“ die Möglichkeit, sich bei Bedarf damit zu versorgen. Doch worin unterscheiden sich die scheinbar „Günstigen“ von der Tankstelle oder aus dem Kaufhaus, von den qualitativ hochwertigen Sonnenschutzbrillen aus dem Fachgeschäft?

Gute Sonnenschutzgläser filtern nicht nur das normale, sichtbare Licht, sondern auch den größten Teil der unsichtbaren ultravioletten (UV) Strahlung. Ohne diesen wichtigen Schutz kann das menschliche Auge mit Reizungen, bis hin zu Hornhaut- und Bindhautentzündungen reagieren. Neuere Forschungen gehen davon aus, dass eine hohe UV-Strahlung auch für die Netzhaut des Auges schädlich ist. Da die Filterwirkung eines Glases nicht, wie vom Brillenträger häufig vermutet, vom Grad der Dunkelheit des Glases abhängt, ist die Beratung durch den Augenoptiker wichtig für die richtige Auswahl. Der Grad der Filterwirkung ist abhängig von folgenden Faktoren: Art des Glasmaterials (Kunststoff, Silikatglas, Brechungsindex) und dem verwendeten, speziellen UV-Filter.


Der prozentuale Tönungsgrad gibt lediglich den Blendschutz gegen Helligkeit an, der in folgende Kategorien eingeteilt wird:

Neben der Qualität der Gläser gibt es auch erhebliche Unterschiede beim verwendeten Fassungsmaterial. Sonnenbrillen vom Augenoptiker sind in der Regel aus hochwertigen Kunststoffen wie Acetat und Propionat oder allergiefreien Metallen gefertigt und weisen Eigenschaften auf, die der Passform und anatomischen Anpassbarkeit dienen.

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu allen hier aufgeführten Sachverhalten rund um den Sonnenschutz Ihrer Augen, z.B. auch über Straßenverkehrs- und Nachtfahrtauglichkeit der verschiedenen Sonnen- und Filtergläser. Natürlich bekommen Sie Sonnenschutzgläser auch in Ihrer Brillenstärke. Fragen Sie nach unseren Aktionsangeboten für Sonnenbrillen mit Korrektionswirkung.

Phototrope (selbsttönende) Brillengläser

Diese, häufig auch als „Automatik-Gläser“ bezeichneten Brillengläser, haben die Eigenschaft sich den gerade herrschenden Lichtverhältnissen anzupassen. Dabei spielen die Faktoren UV-Anteil im Licht und die Umgebungstemperatur eine entscheidende Rolle für die Intensität und Schnelligkeit der Einfärbung. Moderne Gläser färben sich zwischen ca. 8 % und 85% ein und sind in einem braunen und einem grauen Farbton erhältlich. Für Brillenträger die mit häufig wechselnden Lichtverhältnissen zu tun haben sind diese Gläser eine interessante Alternative zur normalen, oder leicht getönten farblosen Brille.

Polarisierende Brillengläser

Zur Steigerung des Sehkomforts können Sonnenschutzgläser auch mit polarisierenden Eigenschaften ausgestattet werden. Die Störung des natürlichen Sehens durch unterschiedliche Schwingungsrichtungen der Lichtwellen können mit dieser Technik ausgeglichen werden, so dass ein vollkommen störungsfreies, reflexfreies Sehen erreicht wird. Diese Brillengläser können Sie natürlich auch in Ihrer Gläserstärke bekommen.

Hier finden Sie ein Video zu polarisierenden Brillengläsern.

Brillenglas ist nicht gleich Brillenglas

Materialien für Brillengläser im Vergleich
Drei Faktoren bestimmen maßgeblich den Nutzen und die Qualität von Brillengläsern: das Material, das Design und die Veredelung. Während das Material Einfluss auf die Dicke und Robustheit der Brillengläser hat, bestimmt das Design in aller erster Linie den Anwendungsbereich, also bei welcher Form der Fehlsichtigkeit das Glas überhaupt hilfreich sein kann. Die Veredelung sorgt zum einen dafür, dass störende Lichtreflexionen im Glas vermieden werden und hat zum anderen großen Einfluss auf die Haltbarkeit und Empfindlichkeit des Brillenglases. In den folgenden Abschnitten sind die einzelnen Faktoren genauer erläutert.

Material

Während früher Mineralglas zur Fertigung von Brillengläsern genutzt wurde, greift man heute nahezu ausschließlich auf Kunststoff-Materialien zurück. Die Zeiten, in denen Brillengläser mit höheren Stärken zwangsläufig dicker und damit unästhetischer waren, sind längst vorbei. Brillengläser werden heute in der Regel aus Kunststoffen hergestellt, die leicht, dünn, aber dennoch robust sind.

Neue Leichtigkeit

Hoya bietet modernste Kunststoff-Materialien, die sich durch ein Höchstmaß an Bruchsicherheit und Leichtigkeit auszeichnen. Zusätzliches Plus, das alle hochwertigen Brillenglas-Materialien bieten: Selbst als farblose Brillengläser schützen sie die Augen schon vor schädlichen UV-Strahlen. Ein wichtiges Kriterium für die Qualität eines Kunststoff-Materials ist die so genannte optische Brechzahl (1.50 - 1.74). Je höher diese Zahl, desto dünner und ästhetischer ist das Material. Das Licht wird in Materialien mit hoher Brechzahl stärker gebrochen und man benötigt weniger Material, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Design

Mit dem Wort "Design" bezeichnet der Augenoptiker den Aufbau eines Brillenglases:









TOP

Veredelungen

Veredelungen vermeiden störende Reflexionen im Brillenglas, verleihen Brillengläsern zusätzliche Widerstandsfähigkeit und sorgen dafür, dass sie leichter zu reinigen sind. Wer seinen Brillengläsern sozusagen den letzten Schliff verleihen möchte, der sollte nicht an der passenden Beschichtung bzw. Veredelung sparen. Denn sie bestimmt maßgeblich den Zusatz-Komfort, den ein Brillenglas bietet. Eine gute Beschichtung setzt sich aus verschiedenen Schichten zusammen: Hartschichten, Entspiegelungen und schmutzabweisende Beschichtungen schützen das Glas vor Öl, Kratzern und Staub. Entspiegelungen minimieren zudem Lichtreflexe. Die Veredelungen von Hoya gehören übrigens weltweit zu den besten.


Hartschichten

Die Hartschicht schützt die Oberfläche des Brillenglases vor kleinen Kratzern und anderen mechanischen Einwirkungen. Gute Hartschichten müssen absolut transparent sein, um die Qualität des Brillenglases nicht zu beeinträchtigen. Und sie müssen ebenso elastisch sein wie das Grundmaterial, um lange haltbar zu sein.



Entspiegelungen

Die Entspiegelung verringert Lichtreflexe auf dem Glas. Das hat modische und funktionale Vorteile. Man kann Brillenträgern direkt in die Augen sehen und wird nicht von störenden Reflexen geblendet. Und für den Brillenträger werden Blendungen ebenfalls reduziert. Die Augen werden durch Streulicht, wie es beispielsweise nachts im Straßenverkehr durch Scheinwerfer entsteht, deutlich weniger strapaziert. Damit leisten Entspiegelungen auch einen Beitrag zur Fahrsicherheit. Entspiegelte Brillengläser werden in drei Wirkungsgraden angeboten: leicht entspiegelt, mittel entspiegelt und superentspiegelt. Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist oder viel vor dem PC-Monitor sitzt, sollte auf jeden Fall eine Superentspiegelung wählen. Sie reflektieren am wenigsten Licht, folglich wird das Brillenglas lichtdurchlässiger und damit transparenter.



Schmutzabweisende Beschichtungen

Sie fungieren wie eine Schutzhülle für das Glas. Sie machen es absolut glatt und verhindern so, dass Schmutz, Staub (antistatische Wirkung), Fett und Öl auf dem Brillenglas haften bleiben. Wasserdampf, Nebel und Regen perlen sofort ab. Und wenn die Brille mal geputzt werden muss, dann geht das auch noch deutlich leichter.


TOP

Hi-Vision LongLife - Der Diamant unter den Hoya-Veredelungen

Hoya Hi-Vision LongLife
Ein echtes Hoya-Meisterstück: Hi-Vision LongLife

So wie ein Diamant unvergänglich und rein ist, so überzeugt Hi-Vision LongLife durch hervorragende Transparenz und Langlebigkeit. Aber auch in anderen Bereichen erweist sich die Premium-Veredelung als wegweisend. Die verwendeten Materialien und Schichten wurden besonders sorgfältig aufeinander abgestimmt. Das perfekte Zusammenspiel und die extrem starke Haftung zwischen Anti-Reflexionsschicht, Hartversiegelung und dem Trägermaterial machen Hi-Vision LongLife besonders langlebig. Damit macht die Veredelung ihrem Namen alle Ehre.

Ihre Vorteile im Überblick:







Quelle: Hoya

TOP

Anpasstechnik

eyecode

Perfekt sehen mit eyecode – in jeder Situation!

Neben der exakten Bestimmung der Korrektionswerte ist die präzise Anpassung der Brillengläser auf die gewählte Brillenfassung der wichtigste Faktor für eine gute Verträglichkeit der Brille und für optimales Sehen. Bei Zingel-Optic kommt das HighTech-System „VisiOffice“ der Firma Essilor zum Einsatz. Mit diesem System kann unter Berücksichtigung des individuellen Sehverhaltens der ganz persönliche „eyecode“ bestimmt werden. Dieser ist so einzigartig wie Ihr Fingerabdruck! Die eyecode Messung ist Grundlage für Brillengläser mit exzellenter Sehqualität und höchstem Sehkomfort.


Hier erfahren Sie mehr über eyecode und VisiOffice

Pflegetipps

Der richtige Umgang mit Ihrer Brille

Moderne Fassungen und Brillengläser sind zwar aus robusten Materialien gefertigt, aber dennoch nicht völlig unempfindlich gegenüber äußeren Einwirkungen. Wenn Sie einige, kleine Regeln befolgen, werden Sie garantiert lange Freude an Ihrer Brille haben.

Grundsätzlich sollte eine Brille nie mit den Gläsern auf dem Tisch, sondern immer „auf den Bügeln“ abgelegt werden. Falls Sie Ihre Brille länger absetzen oder transportieren möchten, empfehlen wir Ihnen hierfür die Verwendung eines harten Brillenetuis. Damit die Brille nicht so leicht ihre Passform verliert, sollte sie immer mit beiden Händen auf- und abgesetzt werden. Bei der Aufbewahrung im Auto sollten Sie folgendes beachten. Da im Bereich der Konsole, unterhalb der Windschutzscheibe, Temperatuten von bis zu 100°C erreicht werden, sollte dort niemals eine Brille abgelegt werden. Grundsätzlich sind Temperaturen über 80°C problematisch, da es unter Umständen zu Rissen auf der Glasoberfläche kommen kann.

Reinigung der Brillengläser

Selbst Brillengläser mit Hartschicht müssen gepflegt werden, damit sie möglichst lange frei von Kratzern bleiben. Die Art der Reinigung hängt dabei vom Grad der Verschmutzung ab. Für die Reinigung "zwischendurch" ist ein feines Mikrofasertuch sehr gut geeignet. Falls vorhanden, sollte vorher ein Brillenspray benutzt werden, damit feiner Staub nicht die Oberfläche zerkratzt. Das Spray reinigt nicht nur gut, sondern wirkt zudem auch antistatisch. Somit bleibt Ihre Brille deutlich länger frei von Staub und Schmutz. Bei stärkerer Verschmutzung sollten Sie Ihre Brille unter fließendem, lauwarmen Wasser und ein wenig Spülmittel reinigen. Einige Spülmittel enthalten "rückfettende" Bestandteile und sind daher nicht geeignet. Zum Trockenreiben kann ein frisches Geschirrhandtuch oder Mikrofasertuch benutzt werden.

Pflege der Fassung

Schweiß, Kosmetika und äußere Einflüsse verlangen Ihrem Fassungsmaterial einiges ab. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Brille bei Gelegenheit mit handwarmen Wasser abwaschen. Achten sie außerdem darauf, dass Ihre Fassung nicht mit Lösungsmitteln (Haarspray, Nagellackentferner, usw.) in Kontakt kommt. Besonders Kunststoffbrillen können von solchen Stoffen enorm beschädigt werden.

Ultraschallreinigung

Gönnen Sie Ihrer Brille bei Gelegenheit eine "Inspektion". Wir reinigen Ihre Brille gründlich mit dem Ultraschallbad, wobei selbst hartnäckiger Schmutz an schwer erreichbaren Stellen entfernt wird. Kleinteile wie Nasenauflagen, Schrauben und Bügelenden können hierbei gleich ausgetauscht werden. Selbstverständlich ist dieser Service für Zingel-Optic-Kunden kostenlos und jederzeit möglich.